Wer rastet der rostet

Bremsscheibe

Der Anruf der Werkstatt kommt unerwartet. Angeboten werden neue Bremsscheiben und Beläge, und das obwohl nicht viele Kilometer gefahren sind, man natürlich sehr vorausschauend gefahren ist und die Bremsanlage somit auch geschont hat.

Wer sein Gartentürchen mal lange nicht benutzt hat, stellt auch fest, dass es schwer gängig geworden ist, das Schloss nicht mehr einrastet oder die Klinke sich nur schlecht drücken lässt. Korrosion ist hier das Problem. Gerade Dinge, die aus Stahl gefertigt sind, leiden darunter massiv. Eine Bremsanlage ist aber überwiegend aus Stahl gefertigt.

Aber das war doch früher nicht so? Richtig, der Eindruck täuscht nicht. Moderne Bremsanlagen sind heutzutage überaus leistungsfähig, sozusagen ein Spitzensportler. Der Bremsweg ist im Verkaufsprospekt ein wichtiger Wert, der gerne für Vergleiche herangezogen wird und das ist richtig so! Kein Aufwand ist zu groß um Schäden, vor allem an Leib und Leben, möglichst gering zu halten. Mehr lesen „Wer rastet der rostet“